Aktuell arbeite ich in verschiedenen Projekten mit, u.a. :

SEALANDER DER SCHWIMMCARAVAN

http://www.sealander.de

 

Er weckt ein bisschen Beschützergefühle und steht mit seinem reduzierten Design für den neuen Minimalismus: der Sealander Schwimmcaravan. Weil er so klein ist, braucht man keinen Zusatzführerschein, um den schnuckeligen Schwimmcaravan hinter seinen Wagen zu hängen: der normale Führerschein Klasse B reicht vollkommen aus.

Die Gesamtlänge beträgt 389 cm, ohne Deichsel sind es sogar nur 356 cm. Der Sealander ist 160 cm breit, 185 cm hoch und wiegt 380 kg. Und mit einer Liegefläche von immerhin 156 x 200 cm bietet er zwei Erwachsenen ausreichend Platz. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 550-750 kg.

Aber das Besondere sind weniger seine kompakten Abmessungen, als vielmehr die Tatsache, dass er auch als kleines Boot dienen kann.

 

Gründungszentrum Leuchtturm Kiel

Kurzbeschreibung: Im Rahmen des Zukunftsprogramms Arbeit des Landes Schleswig-Holstein führt die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein mit der Niederlassung Kiel ein Gründungszentrum. Es soll Interessierten aus Kiel und den angrenzenden Orten des Kreises Plön und Rendsburg-Eckernförde, die sich aus dem Status der Arbeitslosigkeit oder der Bedrohung durch Arbeitslosigkeit heraus auf eine Existenzgründung vorbereiten möchten, die Unterstützungen bieten, die für eine erfolgreiche und nachhaltige Selbständigkeit notwendig sind.

Projektziel: Vorbereitung einer Existenzgründung und Betreuung von Existenzgründern in der Vorgründungsphase

http://www.wak-sh.de/leuchtturm-kiel.html

 

Startbahn: Existenzgründung

Kurzbeschreibung: Bei der Unternehmensgründung und späteren Unternehmensführung ist eine gute Planung in der Startphase für den nachhaltigen Erfolg ausschlaggebend. Das Gemeinschaftsprojekt “Startbahn : Existenzgründung”, gefördert durch das Land Schleswig-Holstein und den Europäischen Sozialfonds, unterstützt die Teilnehmenden der Jobcenter und der regionalen Agenturen für Arbeit auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. Auf der Internetseite www.start-bahn.de finden Interessierte die umfassenden Beratungs-, Bildungs- und Qualifizierungsangebote.

Projektziel: Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit

http://www.start-bahn.de/start.html